Skip links

wahlHelfer

Erstellung einer Android-App für die Nationalratswahl 2017


Datum:
10/21/2017
Technologie:
Android

the reason

Wie kam es zur App?

Die vorgezogene Nationalratswahl 2017 war geprägt von unorganisierten Parteien und Chaos. Wenig überraschend wusste daher die Mehrheit der Leute in meinem Umfeld nicht, welche Partei ihre Stimme verdient hat.

Um diese Entscheidung zu erleichtern, gab es einige Webseiten zur Orientierungshilfe in der Politlandschaft. Eine App, die dem Nutzer hilft, eine Entscheidung bei der Nationalratswahl zu treffen, gab es jedoch nicht.

Aus diesem Grund entwickelte ich eine App, die dem Benutzer auf Basis eines kurzen Fragebogen mitteilt, welche Partei seine Positionen und Standpunkte am Besten vertritt.

the concept

Wie funktioniert die App?

Das Prinzip der App ist simpel: Dem Benutzer werden 26 konkrete Fragen präsentiert, die er mit einem Wisch nach links (ablehnen) oder nach rechts (zustimmen) beantworten muss.

Am Ende wird übersichtlich präsentiert, welche Parteiprogramme die höchste Übereinstimmungen mit den Antworten des Benutzern hat. Ebenso ist eine Share-Funktion integriert.

Die größte Aufmerksamkeit der App galt dem Design. Swipe nach links heißt nein, Swipe nach rechts heißt ja. Tinder in seriös.

the perception

Wie wurde die App angenommen?

Die App ist derzeit noch auf über 100 aktiven Geräten installiert (Stand: Dezember 2018). Die meisten Installationen fanden vor der Wahl statt, die Nutzerzahl lag damals bei über 300 Benutzern.

Die App wurde durchwegs positiv angenommen, das Google-Play-Rating liegt bei 4/5 Sternen.